In vier Schritten zum Golferglück – Das Newcomer Konzept des GC Burg Overbach

Wer von uns hat das nicht schon selbst erlebt – ich würde ja gerne mal das Golfspiel ausprobieren, um zu schauen, ob das etwas für mich ist. Aber wie stelle ich das an? Wie lange dauert das? Und welche Golfausrüstung benötige ich? Muss ich Mitglied in einem Club werden? Passe ich zu den anderen Mitgliedern? Und wie viel Zeit und vor allem Geld muss ich dafür mitbringen? All das sind Fragen, die einem interessierten Golfaspiranten sicherlich durch den Kopf gehen, bevor er oder sie das erste Mal überhaupt einen Schläger in der Hand hält.

Das Erfolgsrezept liegt also in einem niedrigschwelligen, gestuften Angebot, um die Eintritts-barrieren möglichst gering zu halten und den Aspiranten Schritt für Schritt an das Golfspiel und das Clubleben heranzuführen. Der GC Burg Overbach hat in den letzten Jahren ein Stufenmodell entwickelt, das in vier Schritten vom erstmaligen Schnuppern bis hin zur dauerhaften Mitgliedschaft führt.  Trichter aufgebaut

Schritt 1: Der erste Kontakt mit Golf – Schnupperkurse 

Ein Golferleben beginnt mit einem Schnupperkurs und richtet sich an Interessierte, die Golf mal ausprobieren wollen. Natürlich kostenlos und unverbindlich, Golfschläger und Bälle werden gestellt! Unsere zweistündigen Kurse für jung und alt werden in kleinen Gruppen (4-10 Personen) unter Leitung eines Pros durchgeführt. Von März bis Oktober bietet der GC Burg Overbach an jedem ersten Samstag und dritten Sonntag jeweils von 14-16 Uhr Schnupperkurse an. Ziel der Schnupperkurse ist es, bei dem einen oder der anderen das Golffieber zu wecken.

Schritt 2: Start in das Golferleben - Platzreifekurse

Für diejenigen, die Blut geleckt haben und sich weiterentwickeln wollen, schließt sich der Platzreifkurs an. In 25 Unterrichtstunden über 5 Wochen verteilt erhalten die Teilnehmer Kenntnisse über die Grundlagen des Spiels, der Regeln und der Etikette. Nach erfolgreicher Prüfung am Ende des Kurses winkt die Platzreife (Golfführerschein), und die Teilnehmer dürfen dann selbständig auf dem großen Golfplatz spielen. 

Unsere PGA zertifizierte Golfschule unter Leitung unseres Head-Pros Gerrit Eimers bietet zwei Varianten des Platzreifekurses an: Basic (€ 199) und Deluxe (€ 399). In beiden Varianten ist die Spielmöglichkeit auf dem Kurzplatz, die Bereitstellung der Golfausrüstung während des Kurses und die Prüfung zur Platzreife enthalten. Beim Deluxe Paket können die Teilnehmer die gestellte vollwertige Golfausrüstung behalten, sie geht in ihr Eigentum über. Zudem werden die Deluxe Teilnehmer nach erteilter Platzreife für 3 Monate Mitgliedschaft im GC Burg Overbach und können unsere Golfanlage unbegrenzt nutzen. 

Das heißt also, wer sich für die Deluxe-Variante entscheidet, kann für € 399 faktisch seine/ihre erste Golfsaison bestehend aus 5 Wochen Kurs und 3 Monate Mitgliedschaft bestreiten und das Golfspiel ausgiebig erproben, ohne sich bereits zu diesem Zeitpunkt dauerhaft an den Club binden zu müssen. 

Schritt 3: Das Einsteigerjahr – die € 69/Monat Mitgliedschaft für 12 Monate

Dieser Schritt ist wichtig für alle Beteiligten, denn er markiert den Übergang vom zwanglosen Erlernen zur längerfristigen Mitgliedschaft in unserem Golfclub. In vielen Clubs müssen sich die Newcomer bereits an dieser Stelle entscheiden, ob sie Vollmitglied im Club werden möchten. Das ist für viele Newcomer noch zu früh, und sie steigen oftmals genau an diesem Punkt aus. Denn die Platzreife vermittelt in der Regel noch nicht die notwendige Erfahrung und Spielstärke, sich auf einem Platz souverän, regelkonform und zügig zu bewegen. Und dann steht auch noch das erste vorgabewirksame Turnier an, möglicherweise mit einem unbekannten Flightpartner mit niedrigem Handicap! 

Aber auch die soziale Integration in unseren Club spielt eine entscheidende Rolle für die dauerhafte Bindung: fühlt sich der Newcomer akzeptiert und wohl bei uns? Hier können wir alle einen wichtigen Beitrag leisten, indem wir etwa den Newcomern offen begegnen und sie willkommen heißen, auf Wunschflights verzichten, auch mal mit Newcomern spielen und als Flight nach der Runde zusammen beim Cool-Down Drink zusammensitzen. Hier können wir uns als Club mit einer herzlichen Willkommenskultur gerade Neuen gegenüber positiv einbringen!

Alle diese Überlegungen haben das Präsidium schon vor Jahren dazu veranlasst, die sog. € 69 Aktion ins Leben zu rufen. Für € 69/Monat kann ein Newcomer für die Dauer von 12 Monaten Mitglied in unserem Club werden und so alles in Ruhe erleben und erfahren. Wie richtig und wichtig diese Aktion ist, zeigt die Tatsache, dass der überwiegende Teil der Neumitglieder über die € 69 Mitgliedschaft zu unserem Club kommt.

Zudem kümmern sich unsere Mitglieder Winfried Wulf, Eva von Wettern und Wolfgang Zimmermann speziell und persönlich um die Newcomer. Sie bieten Newcomer-Treffs an, gehen mit ihnen auf die Runde oder nehmen an den Newcomer-Turnieren im Rahmen des Multi-Monatsbechers teil.

Schritt 4: Golf als Passion – die dauerhafte Mitgliedschaft im GC Burg Overbach

Erst jetzt, also nach knapp 2 Jahren, steht die Entscheidung über eine dauerhafte Mitgliedschaft im GC Burg Overbach an. Das Handicap ist niedriger, die Freude am Golfspiel größer, die Souveränität auf dem Platz gewachsen, die soziale Integration im Club vollzogen: nur wenige brechen an dieser Stelle ab, die meisten Newcomer wechseln dann tatsächlich in die dauerhafte Mitgliedschaft des GC Burg Overbach. Hierbei spielt naturgemäß unser Clubmanagement eine wichtige Rolle.

Dr. Rainer Landwehr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
©2018 Golfclub Burg Overbach e.V.. All Rights Reserved. Designed By M.IT Service UG

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok