Sinniges von unserer Proette Claudia

Golf und mein Spiel / Motivation  

 Zwei Beispiele von Motivationen, Golf zu spielen: 

  1. ergebnisorientiertes Golf 
  2. gesellschaftliche Interessen.

Versuchen sie niemals, Ihre Motivation auf Ihren Mitspieler zu übertragen. Es wird nicht funktionieren! Jeder hat seine eigene Auffassung von diesem Spiel. Dem einen ist es wichtig, immer alle auszudriven, dem anderen ist es wichtig, viel Spaß in netter Runde beim Spiel zu haben (egal mit welchem Ergebnis). Wichtig ist, dass jeder mit sich selbst zufrieden ist. In diesem Sinne: „Mir geht es gut." 

Die besten Entschuldigungen für eine schlechte Runde

  • „Die Grüns sind gegen den Strich gemäht“
  • „Ich komme gerade aus Hongkong und habe noch den Jetlag in den Knochen“
  • „Ich habe tränende Augen vom Pollenflug hier“ 
  • „Das geliehene Schlägerset ist wirklich furchtbar“
  • „Meine neue Gleitsichtbrille macht mich wahnsinnig“

Originalzitate auf Runden von nicht näher genannten Mitspielern, notiert vom Vizepräsidenten Dr. Rainer Landwehr

Dr. Rainer Landwehr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr in dieser Kategorie: « Winter-PE bei Rudi
©2018 Golfclub Burg Overbach e.V.. All Rights Reserved. Designed By M.IT Service UG

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok