Entwicklung des Golfsports in Deutschland

Der DGV als Dachverband für alle deutschen Golfclubs und Golfanlagen führt regelmäßig Studien zur Situation des Golfsports in Deutschland durch und veröffentlicht diese auf seiner Website. Hier sind die wichtigsten Highlights auf der aktuellen Studie 2019.

Anzahl der im DGV registrierten Mitglieder konstant

Jahrzehntelang kannte die Entwicklung der DGV Mitglieder nur eine Richtung, nach oben. Der Zulauf zum Golfsport war rasant. Seit 2013 hat sich das Bild jedoch geändert. Der Zugang an Neumitgliedern und der Abgang an Bestandsmitgliedern hält sich in etwa die Waage. Die Anzahl der Golfer*innen liegt seither relativ konstant bei etwas über 640.000 Spielern*innen. Mit dieser stattlichen Anzahl von Mitgliedern rangiert der DGV klar unter den Top-Ten der Sportverbände in Deutschland und ist keinesfalls eine Randgruppensportart für eine kleine Elite. Der Deutsche Fußball Bund DFB und Deutsche Turner Bund DTB sind mit 7,1 Mio. und 5 Mio. Mitgliedern die mit Abstand mitgliederstärksten Sportverbände in Deutschland.

Jugend sichert die Zukunft

Das Verharren der DGV Mitgliederzahlen bei 640.000 hat sicherlich auch etwas mit der Altersstruktur der Golfer*innen zu tun. Von den gut 642.000 Mitgliedern sind 263.000 im Alter von 60 Jahren plus, das sind 41% des Mitgliederbestandes.  Demgegenüber spielen nur 41.000 junge Menschen bis 18 Jahre Golf, das sind 6,5%. Diese Zahlen belegen einmal mehr, wie wichtig Nachwuchsförderung für das langfristige Wohl des Golfsports und der Golfclubs ist. 

Da können wir im GC Burg Overbach sehr stolz auf unsere aktive und erfolgreiche Jugendarbeit sein, angefangen von unserem Förderverein Golf für Jugend und Schule e.V., die speziellen Trainingsangebote unserer Pros und natürlich unsere Jugendabteilung. Unsere Jugendquote liegt bei 9,5% und damit sehr deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Der Jugendabteilung des Golfclub Burg Overbach ist es auch 2018 gelungen, sich beim DGV Jugend Qualitätsmanagement (QM) den Status der Auszeichnung in Silber zu sichern. Mit diesem Ergebnis gehört der GC Burg Overbach mit seinem Konzept zur Jugendförderung zu den 10 besten Golfclubs in NRW.

730 Golfanlagen in Deutschland

Den Golfern stehen gemäß DGV in Deutschland 730 Golfanlagen zur Verfügung.  Damit liegt Deutschland auf Rang 2 in Europa. Unangefochtene Nummer 1 ist England mit 1.872 Golfplätzen, in Frankreich gibt es 602 Anlagen, in Spanien 349 und in Italien 242. Der deutsche Golfer hat also eine große Auswahl an Golfanlagen quasi um die Ecke. Nicht immer handelt es sich dabei um den klassischen 18-Loch Golfplatz, von denen es 429 in Deutschland gibt. 162 Anlagen sind 9-Loch Plätze und 139 Anlagen verfügen über 27 Löcher oder mehr. 

NRW und Bayern die Ballungszentren

Bayern und NRW sind die beiden Ballungszentren des Golfs in Deutschland. Hier spielen 42% aller Mitglieder des DGV. Ebenso sind die meisten Golfanlagen in diesen beiden Bundesländern zu finden, in Bayern 174 und in NRW 159. 

So schön diese große Anzahl an Golfanlagen für die Golfer ist, so sehr stellt sie die Golfvereine und Betreiber vor erhebliche Herausforderungen. Der Wettbewerb um Mitglieder und Greenfee-Spieler ist in den golferischen Ballungsräumen besonders hart. Allein im näheren Umkreis von Much gibt es sicher 20 weitere Golfplätze.  Wer in dem harten Wettbewerb bestehen will, braucht ein klares Konzept, eine gute Führung und eine engagierte Mitgliedschaft. 

Schreckensmeldungen kommen ausgerechnet aus Schottland, dem Mutterland des Golfs. Dort mussten jüngstens 19 Plätze dicht machen. So weit ist es zum Glück in Deutschland noch nicht. Gleichwohl gibt es hinter den Kulissen intensive Diskussionen, dem Golfsport mehr Attraktivität zu verleihen und vor allem jüngeren Menschen anzusprechen. Nicht zuletzt aus diesem Grunde sind die Golfregeln 2019 erheblich verändert worden, um ein einfacheres und schnelleres Golfspiel zu ermöglichen. Hierzu mehr im kommenden Newsletter.

GC Burg Overbach

Der GC Burg Overbach beschreitet seit Jahren den Weg der Qualität. Das Gesamtkonzept bestehend aus hochwertiger Golfanlage, attraktivem Spielbetrieb, breit angelegtem Training für alle Generationen und Spielklassen, guter Gastronomie und vor allem Kundenorientierung und Freundlichkeit. Auch die niederschwellige Eintrittsmöglichkeit in unseren Club in Form der € 69 Mitgliedschaft hat sich mittlerweile als Glücksgriff erwiesen, von dem viele Neumitglieder Gebrauch machen.  

Der Golfclub Burg Overbach möchte ein familiengerechter Mehrgenerationenclub sein, in dem die Mitglieder im Mittelpunkt stehen. In entspannter Atmosphäre stehen sportliche Aktivitäten und Gemeinsinn im Vordergrund. 

Quellen:

https://serviceportal.dgv-intranet.de/mediacenter/presseinformationen/pressemitteilungen/presseinformation-2019.cfm

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/6908/umfrage/ranking-europaeischer-laender-nach-anzahl-der-golfplaetze/

Dr. Rainer Landwehr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
©2019 Golfclub Burg Overbach e.V.. All Rights Reserved. Designed By M.IT Service UG

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok