Neues aus der Burg

Neues aus der Burg

Wie viele wissen hat Marcel Siem das Golfen bei uns gelernt. Wer möchte da nicht gerne mal die Gelegenheit nutzen und mit ihm eine Runde zu spielen?

Genau das kann man zurzeit beim Gewinnspiel von Golf.de gewinnen. Einfach die richtige Antwort auswählen und teilnehmen.

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen. Und wer weiß, vieleicht kommt Marcel Siem auch nochmal im Golfclub Burg Overbach vorbei.

Zum Gewinnspiel

 

Vergangenes Wochenende hat er noch die Canadian Open in Oakville für Sky kommentiert und am 31.07.2018 war er zu Besuch bei uns.

Zusammen mit Sandra, Dakota und Frenk Mäuler ist er 18 Loch bei uns spielen gegangen.

Woche für Woche moderiert er mit großem Sachverstand und sympathischer Stimme bei Sky (im Regelfall Donnerstag bis Sonntag) die Golfturniere (European- und US-PGA-Tour).

Haben uns über Deinen Besuch gefreut lieber Gregor!

Am 15.07.2018 hat unser Mitglied Nadine Bierfreund auf der Bahn 7 einen Luftballon mit einer Hochzeitskarte gefunden.

 

Wir gratulieren Claudia und Tobias Kautz herzlich zur Hochzeit und wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft!

Schon das dritte Hole in One in 2018 ! Diesmal an der 6....

Mario Weebach und Antonio Catalán trafen sich am Sonntag um 6.30 Uhr für ein privates Zocker-Matchplay. Superenges Match, aber gegen ein AS ist jeder Gegner machtlos! Herzlichen Glückwunsch lieber Mario!

 

Wer von uns hat das nicht schon selbst erlebt – ich würde ja gerne mal das Golfspiel ausprobieren, um zu schauen, ob das etwas für mich ist. Aber wie stelle ich das an? Wie lange dauert das? Und welche Golfausrüstung benötige ich? Muss ich Mitglied in einem Club werden? Passe ich zu den anderen Mitgliedern? Und wie viel Zeit und vor allem Geld muss ich dafür mitbringen? All das sind Fragen, die einem interessierten Golfaspiranten sicherlich durch den Kopf gehen, bevor er oder sie das erste Mal überhaupt einen Schläger in der Hand hält.

Das Erfolgsrezept liegt also in einem niedrigschwelligen, gestuften Angebot, um die Eintritts-barrieren möglichst gering zu halten und den Aspiranten Schritt für Schritt an das Golfspiel und das Clubleben heranzuführen. Der GC Burg Overbach hat in den letzten Jahren ein Stufenmodell entwickelt, das in vier Schritten vom erstmaligen Schnuppern bis hin zur dauerhaften Mitgliedschaft führt.  Trichter aufgebaut

Schritt 1: Der erste Kontakt mit Golf – Schnupperkurse 

Ein Golferleben beginnt mit einem Schnupperkurs und richtet sich an Interessierte, die Golf mal ausprobieren wollen. Natürlich kostenlos und unverbindlich, Golfschläger und Bälle werden gestellt! Unsere zweistündigen Kurse für jung und alt werden in kleinen Gruppen (4-10 Personen) unter Leitung eines Pros durchgeführt. Von März bis Oktober bietet der GC Burg Overbach an jedem ersten Samstag und dritten Sonntag jeweils von 14-16 Uhr Schnupperkurse an. Ziel der Schnupperkurse ist es, bei dem einen oder der anderen das Golffieber zu wecken.

Schritt 2: Start in das Golferleben - Platzreifekurse

Für diejenigen, die Blut geleckt haben und sich weiterentwickeln wollen, schließt sich der Platzreifkurs an. In 25 Unterrichtstunden über 5 Wochen verteilt erhalten die Teilnehmer Kenntnisse über die Grundlagen des Spiels, der Regeln und der Etikette. Nach erfolgreicher Prüfung am Ende des Kurses winkt die Platzreife (Golfführerschein), und die Teilnehmer dürfen dann selbständig auf dem großen Golfplatz spielen. 

Unsere PGA zertifizierte Golfschule unter Leitung unseres Head-Pros Gerrit Eimers bietet zwei Varianten des Platzreifekurses an: Basic (€ 199) und Deluxe (€ 399). In beiden Varianten ist die Spielmöglichkeit auf dem Kurzplatz, die Bereitstellung der Golfausrüstung während des Kurses und die Prüfung zur Platzreife enthalten. Beim Deluxe Paket können die Teilnehmer die gestellte vollwertige Golfausrüstung behalten, sie geht in ihr Eigentum über. Zudem werden die Deluxe Teilnehmer nach erteilter Platzreife für 3 Monate Mitgliedschaft im GC Burg Overbach und können unsere Golfanlage unbegrenzt nutzen. 

Das heißt also, wer sich für die Deluxe-Variante entscheidet, kann für € 399 faktisch seine/ihre erste Golfsaison bestehend aus 5 Wochen Kurs und 3 Monate Mitgliedschaft bestreiten und das Golfspiel ausgiebig erproben, ohne sich bereits zu diesem Zeitpunkt dauerhaft an den Club binden zu müssen. 

Schritt 3: Das Einsteigerjahr – die € 69/Monat Mitgliedschaft für 12 Monate

Dieser Schritt ist wichtig für alle Beteiligten, denn er markiert den Übergang vom zwanglosen Erlernen zur längerfristigen Mitgliedschaft in unserem Golfclub. In vielen Clubs müssen sich die Newcomer bereits an dieser Stelle entscheiden, ob sie Vollmitglied im Club werden möchten. Das ist für viele Newcomer noch zu früh, und sie steigen oftmals genau an diesem Punkt aus. Denn die Platzreife vermittelt in der Regel noch nicht die notwendige Erfahrung und Spielstärke, sich auf einem Platz souverän, regelkonform und zügig zu bewegen. Und dann steht auch noch das erste vorgabewirksame Turnier an, möglicherweise mit einem unbekannten Flightpartner mit niedrigem Handicap! 

Aber auch die soziale Integration in unseren Club spielt eine entscheidende Rolle für die dauerhafte Bindung: fühlt sich der Newcomer akzeptiert und wohl bei uns? Hier können wir alle einen wichtigen Beitrag leisten, indem wir etwa den Newcomern offen begegnen und sie willkommen heißen, auf Wunschflights verzichten, auch mal mit Newcomern spielen und als Flight nach der Runde zusammen beim Cool-Down Drink zusammensitzen. Hier können wir uns als Club mit einer herzlichen Willkommenskultur gerade Neuen gegenüber positiv einbringen!

Alle diese Überlegungen haben das Präsidium schon vor Jahren dazu veranlasst, die sog. € 69 Aktion ins Leben zu rufen. Für € 69/Monat kann ein Newcomer für die Dauer von 12 Monaten Mitglied in unserem Club werden und so alles in Ruhe erleben und erfahren. Wie richtig und wichtig diese Aktion ist, zeigt die Tatsache, dass der überwiegende Teil der Neumitglieder über die € 69 Mitgliedschaft zu unserem Club kommt.

Zudem kümmern sich unsere Mitglieder Winfried Wulf, Eva von Wettern und Wolfgang Zimmermann speziell und persönlich um die Newcomer. Sie bieten Newcomer-Treffs an, gehen mit ihnen auf die Runde oder nehmen an den Newcomer-Turnieren im Rahmen des Multi-Monatsbechers teil.

Schritt 4: Golf als Passion – die dauerhafte Mitgliedschaft im GC Burg Overbach

Erst jetzt, also nach knapp 2 Jahren, steht die Entscheidung über eine dauerhafte Mitgliedschaft im GC Burg Overbach an. Das Handicap ist niedriger, die Freude am Golfspiel größer, die Souveränität auf dem Platz gewachsen, die soziale Integration im Club vollzogen: nur wenige brechen an dieser Stelle ab, die meisten Newcomer wechseln dann tatsächlich in die dauerhafte Mitgliedschaft des GC Burg Overbach. Hierbei spielt naturgemäß unser Clubmanagement eine wichtige Rolle.

Der Pfingstmontag ist seit vielen Jahren der Austragungstag für das Traditionsturnier „Kais Preis der Gastronomie“. Dieses Jahr feiert Kai sein 20jähriges Jubiläum als Gastronom im GC Burg Overbach und richtete am Pfingstmontag zum 21. Male sein Turnier „Kais Preis der Gastronomie“ aus. Dementsprechend groß war die Teilnahme und erlesen das Programm.

Knapp 90 Teilnehmer gingen bei bestem Wetter an den Kannenstart und wurden von Kai auf der Runde und im Burghof bestens versorgt. Kai hatte sich wieder einmal ein tolles Motto überlegt und das Abendprogramm im Zeichen von Kuba gestaltet. Eine kubanische Band El Corazon“ sowie zwei Salsa Tänzer sorgten für Stimmung, wie man sie sonst nur vom Buena Vista Social Club kennt. Es verwundert nicht, dass sich rasch viele Gäste auf der Tanzfläche versammelten und unter fachlicher Anleitung eine Salsa Unterrichtsstunde erhielten. 1-2-3—5-6-7 sind nicht etwa die Spielergebnisse, sondern der typische Salsa-Rhythmus, in dem man sich wiegt und Hüfte und Schultern kreisen lässt.

Unsere Ehrenpräsidentin Hedy Kirch und Richard Fink-Stauf ließen es sich als Wegbegleiter der ersten Stunde nicht nehmen, die Glückwünsche und den Dank seitens des Clubs, der Mitglieder und des Präsidiums für 20 tolle Jahre an Kai und sein Team auszurichten. Standing Ovations gab es! Ach ja, und es wurde auch richtig gut Golf gespielt!

Der Golfgriff ist eine der wichtigsten Schlägerkomponenten. Nur ein guter Griff hat die nötige Griffigkeit und Weichheit, um den Schläger locker zu schwingen und die Handgelenke optimal einzusetzen. Man sollte also alle 1-2 Jahre die Griffe erneuern lassen.

Viele Mitglieder haben den Wunsch nach einem Griffwechselservice vor Ort im Club geäußert. Unser Clubmanager Antonio Catalan und unser Head-Pro Gerrit Eimers haben diese Anregung aufgegriffen. Der Club hat eine professionelle Griffwechsel-Station angeschafft und eine Werkstatt im Caddyhaus eingerichtet. Unser Head-Pro Gerrit wird den Griffwechsel professionell durchführen. 

Ab sofort steht unseren Mitgliedern dieser neue Service zur Verfügung. Die Preise hängen vom Schläger und Griff ab, sind aber sicherlich sehr attraktiv. Buchungen bitte im Clubsekretariat.

Am Freitag, 25.Mai, von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr fand dasCaledonia-Putt-Turnier sponsered by VICE statt.


Gleichzeitig hatte unser Ausrüstungspartner WILSON zum Demo-Tag eingeladen. Es wurde fleißig getestet. Dazu gab es noch jede Menge Tipps von unseren PROs Claudia Lehnstaedt und Gerrit Eimers, die diesen Demo-Tag mit begleitet haben.


Auf dem Putting-Green war ein 9-Loch-Parcours gesteckt, der zweimal durchlaufen werden musste.


Die Schlagzahl beider Durchläufe wurde addiert und so die Sieger ermittelt. Die 3 Erstplatzierten haben sich für das Regionalfinale qualifiziert.

Abgerundet wurde das Ganze mit gutem Wetter und einer Happy-Hour (Getränke auf der Range):

1.Platz Christoph Muschik 33 Putts
2.Platz Udo Gortat 34
3.Platz Nick Naseri 35 (im Stechen gewonnen)
4.Platz Reiner Weckbacher 35
5.Platz Herbert Theraud 35

Herzlichen Glückwunsch.

Aufgrund der hohen Nachfrage und den Wünschen der Teilnehmer dies zu wiederholen, werden wir versuchen einen zweiten Termin zu organisieren.

zur Bildergalerie des Putt-Turniers

Die Kurplatz-Challenge besteht aus:

 

2x 3-Loch-Wettbewerb  auf dem Kurzplatz

1x Chip-Wettbewerb auf der Range

1x Putt-Wettbewerb auf der Range

 

Für alle Wettbewerbe gibt es mehrere schöne Preise.

 

Die Kurzplatz-Challenge richtet sich ausschließlich an Golf-Beginner (HCP 54 – Platzreife) die mal

„Wettbewerbsluft/Turnierluft“ schnuppern möchten, bevor Ihr irgendwann mal ein „richtiges,vorgabenwirksames Turnier“

spielt. Der Spaß und üben stehen hier im Vordergrund.

 

Startgeld beträgt 10,- €. ( inkl. Kaffee und Kuchen auf der Range)

 

Anmeldungen per Telefon oder Mail im Service-Center-

 

Betreut wird die Challenge von unseren PROs Claudia Lehnstaedt und Gerrit Eimers, sowie unserem Clubmanager Antonio Catalán

 

Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. (außerhalb der Bürozeiten auch unter 01577-2640300)

Am Freitag den 25. Mai 2018 findet zwischen 16-19 Uhr auf der Driving Range ein Demotag der Firma Wilson Staff statt.

An diesem Tag erhalten alle 20% Rabatt auf die Ware von Wilson Staff!!!

Im halben Stundentakt finden Fittings statt, wer Interesse hat, bitte im Service Center melden, damit der Termin geblockt wird.

 

Zeitgleich zum Demotag findet auch das Caledonia Putt-Turnier statt. Hier spielt das Handicap keine Rolle. Wer am Ende die wenigsten Putts hat, hat gewonnen.

 

Pro Qualifikationsturnier erhalten die Top 3 eine Einladung für eines der vier Regionalfinals, die dann ab Ende August auf dem Programm stehen.

Anbei noch ein Link mit der ganzen Beschreibung:

- http://www.deutscheputtliga.de/

 

Anmeldungen bitte über MyGolf oder über die  Meldeliste im Clubhaus.

Seite 1 von 2
©2018 Golfclub Burg Overbach e.V.. All Rights Reserved. Designed By M.IT Service UG

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok