AK30 Herren News

AK30 Herren News

Am 17.08. spielte unsere Jungsenioren Mannschaft im Golfclub Oberberg den letzten Spieltag. Der Platz präsentierte sich in einem guten Zustand und unsere Jungs hatten nur ein Ziel, Schloß Auel vom zweiten Tabellenplatz verdrängen. Hierzu mussten 17 Schläge aufgeholt werden. Hochmotiviert gingen unsere Jungs ans Werk, am Ende des Tages fehlte sage und schreibe nur ein einziger Schlag um Auel noch abzufangen, mit einem Tagesergebnis von 81 über CR belegte unser Team einen hervorragenden zweiten Platz hinter dem souveränen Tabellenführer und verdientem Aufsteiger aus Gut Heckenhof. Am Ende steht eine zufriedenstellende Saison, vorausblickend auf das kommende Jahr sollte einer der ersten beiden Plätze ins Auge gefasst werden.

Hier die Ergebnisse des Tages:

  • Oliver Vierkötter 84 (+11)
  • Michael Thronicke 88 (+15)
  • Rene Kluczynski-Minor 90 (+17)
  • Wolfgang Sauer 92 (+19)
  • Dr. Stefan Weimershaus 92 (+19)
  • Christoph Stracken 97 (+24)

"Heiß, windig, hartes Geläuf & flotte Grüns" - das waren die Merkmale des letzten Spieltages auf Gut Heckenhof in Eitorf, bei dem unsere Mannschaft den 3.Platz in der Tageswertung belegte. Der eine oder andere ließ aber dennoch aufblitzen, dass diese Saison 2019 noch einiges nach oben gehen wird. Allen voran Björn Edenharter, der mit einer soliden 85 Platz 10 im Gesamtranking einnahm. Einen Schlag besser mit einer 84 war Oliver Vierkötter. Pech hatten jeweils Wolfgang Sauer, der trotz einer 10 am letzten PAR 4 mit einer 86 einlief, sowie Stefan Weimershaus, der sehr zufrieden mit seinem langen Spiel nur hin und wieder mit den Grüns haderte und eine 87 unterschrieb.

Hier die weiteren Ergebnisse:

  • Oliver Vierkötter 84
  • Björn Edenharter 85
  • Wolfgang Sauer 86
  • Dr.Stefan Weimershaus 87
  • Rene Kluczynski-Minor 90
  • Oliver Schuster (99)

Auch wenn der 1.Platz etwas aus dem Fokus gerückt ist, heißt das Ziel für den Rest der Saison, Schloß Auel auf dem zweiten Platz möglichst bis zum Saisonfinale noch abzufangen.

"Play well"

Oliver Schuster

- Capt`n der AK30 -

Am ersten Spieltag der neuen Saison stand direkt das Heimspiel an. Bei angenehmen Temperaturen und einem kurzen Durchzug dunkler Wolken ließ sich meistens die Sonne blicken. Der erste Flight machte sich um 12 Uhr auf die Runde des sehr gut präparierten Platzes, den später auch die Gäste aus Auel, Siegen-Olpe, Oberberg und Gut Heckenhof hervorhoben.

 

Die Spieler René Kluczinski-Minor, Oliver Vierkötter, Wolfgang Sauer, Richard Peter, Dr. Stefan Weimershaus und Andreas Schröder wurden von Christoph Stracken als Starter sowie Oliver Schuster und Björn Edenharter als Caddies unterstützt.

 

Bei einer Stärkung und kühlen Getränken auf der Terrasse von Kai‘s Restaurant wurden in gemütlicher Atmosphäre die Tops und Flops der Runden resümiert und mit Spannung auf das Ergebnis gewartet:

 

1.    Burg Overbach mit 73 über CR

2.    Schloß Auel mit 92 über CR

3.    Gut Heckenhof mit 98 über CR

4.    Oberberg mit 104 über CR

5.    Siegen-Olpe mit 106 über CR

 

Die Saison war somit erfolgreich gestartet und gemeinsam mit einigen Gästespielern ließ man den Tag angemessen ausklingen.

 

Der nächste Spieltag findet am 15. Juni in Schloß Auel statt.

 

Andreas Schröder

 

Sechster und somit letzter Spieltag unserer AK 30 Herrenmannschaft. Mit dem Ziel nochmal den zweiten Tabellenplatz anzugreifen reisten unsere Jungs diesmal nach Siegen-Olpe. Trotz der langen Trockenheit fanden wir einen sehr gepflegten und immer noch sehr grünen Platz vor, das sonnige Wetter tat seinen Rest zu einem hoffentlich perfekten Golf Tag dazu. Das Besondere am Golfplatz in Siegen sind breite Fairways und übersichtliche Löcher auf den ersten 9 Loch und teils enge und blinde Löcher auf den zweiten 9 Loch. Ein insgesamt aber „fairer“ Platz.

Wieder einmal konnte der Spitzenreiter aus Schmallenberg den Tagessieg erringen knapp dahinter wurden wir zweiter, leider nur 4 Schläge vor Schloß Auel, sodass wir in der Gesamtwertung die Aueler nicht mehr einholen konnten. Im Anschluss an den Spieltag ließen unsere Jungs im Garten von Teammitglied Richard Peter die Saison Revue passieren, Höhen und Tiefen wurden ausgiebig besprochen. Alles in allem kann man mit der Saison Zufrieden sein und mit den Clubmeisterschaften steht ja noch der Höhepunkt der Saison vor der Tür.

Im Einsatz waren Rene Kluczynski-Minor, Oliver Vierkötter, Andreas Schröder, Wolfgang Sauer, Björn Edenharter und Christoph Stracken.

 

Christoph Stracken

Am 5. Spieltag hieß es für unsere AK 30 Herren „Heimspiel“.  Der Mucher Golfplatz zeigte sich von seiner besten Seite, die Grüns perfekt, die Fairways trocken und fest, das Rough frisch geschnitten, sonniges Wetter, also konnte ja fast nichts schiefgehen.

Captain Rene schickte eine schlagkräftige Mannschaft ins Rennen, gemischt aus „jungen“ Wilden und „alten“ Hasen. Nichts anderes als der Tagessieg war das angepeilte Ziel und somit verbunden ein annähern an den zweiten Tabellenplatz.

Leider war die Mannschaft aus Schmallenberg, der Tabellenführer, auch heute wieder nicht zu schlagen, somit blieb für uns nur ein zweiter Platz, jedoch konnten wir auf den Tabellenzweiten Schloß Auel 17 Schläge aufholen. Es wird sich zeigen ob am letzten Spieltag in Siegen-Olpe unsere Jungs noch Tabellenplatz 2 in der Endabrechnung holen können, hierzu müssen noch 41 Schläge aufgeholt werden.

Im Einsatz waren Rene Kluczynski-Minor, Oliver Vierkötter, Andreas Schröder, Michael Thronicke, Oliver Schuster und Christoph Stracken. Der nächste Spieltag findet am 18.08. in Siegen-Olpe statt.

 

Christoph Stracken

Der 4. Spieltag der AK30 Herren fand am 30.06.2018 im Golfclub Schloss Georghausen statt. Bekanntermaßen sind die 18 Löcher von Georghausen in zwei unterschiedliche Halbrunden aufgeteilt.

Die ersten neun Löcher (für uns an diesem Spieltag die zweiten neun) den Berg rauf und wieder runter mit vielen Schräglagen, blinden Schlägen, jeder Menge zu überwindender Höhenmeter und einem spannenden Abschlag tief ins Tal (siehe Bild). Die zweiten neun unten im Tal mit vielen Wasserhindernissen.

Wir konnten zwar mit 107, 5 Schlägen unser bisher zweitbestes Ergebnis erspielen, lagen aber insgesamt in der Tageswertung nur auf dem 4. Platz. Freundlicherweise hat unser direkter Verfolger Siegen-Olpe mit dem 5. Platz Abstand gehalten, wodurch wir in der Gesamtwertung unseren 3. Platz sichern konnten.

Zum Einsatz kamen: Björn Edenharter, Richard Peter, Wolfgang Sauer, Andreas Schröder, Oliver Schuster und Michael Thronicke.

 

Richard Peter

 

Am 16. Juni trat die AK 30 Herren-Mannschaft zum dritten Ligaspiel der Saison auf der Anlage des GC Schmallenberg an.


Aufgrund der geografischen Lage war es für fast alle Mannschaftsmitglieder die Premiere auf dem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Kurs, der sich bei optimalen äußeren Bedingungen in sehr gutem Zustand präsentierte.

Obwohl unsere Truppe mit 102 Schlägen über CR ihr bislang bestes Ergebnis erzielen konnte, reichte es in der Tageswertung diesmal knapp nur zum 4. Rang.


In der Gesamtwertung konnte aber der 3. Platz mit deutlichem Abstand auf die Verfolger stabilisiert werden.


Dementsprechend zuversichtlich war dann auch die Stimmung bei der abschließenden Siegerehrung für die anstehenden Spieltage.

Für die AK 30 Herren des Burg Overbach kamen diesmal zum Einsatz: Rene Kluczinski-Minor, Wolfgang Sauer, Oliver Schuster, Christoph Stracken, Oliver Vierkötter, Stefan Weimershaus.



Wolfgang Sauer 

Am 2. Spieltag trat unsere AK 30 im Golfclub Oberberg an. Noch immer geflasht von der Mannschaftstour nach St. Andrews (Schottland) war unser Team hochmotiviert. Der Wettergott spielte mal wieder mit und der schwierige Platz präsentierte sich in hervorragendem Zustand, jedoch muss hier gefühlt jedes zweite Loch „blind“ gespielt werden.

Mit Christoph Stracken debütierte mal wieder ein neues Gesicht im AK 30 Kader.  Des Weiteren im Einsatz waren Oliver Vierkötter, Andreas Schröder, Wolfgang Sauer, Michael Thronike und Stefan Weimershaus.

Wie bereits am ersten Spieltag, im GC Schloss Auel, belegten unsere Jungs Platz 3 in der Tageswertung mit einem Teamergebnis von 114 über CR. In der Gesamtwertung bleiben unsere Jungs damit dritter. Der nächste Spieltag findet am 16.06. in Schmallenberg statt.

 

Christoph Stracken

Nach einem langen Winter begann die neue Golfsaison für die AK 30 im Nachbarclub Schloss Auel bei besten Wetterbedingungen auf gutem Geläuf. Die Teamleistung war ausgeglichen, jedoch ausbaufähig.

Wir hatten mit Björn Edenharter und Wolfgang Sauer zwei 'Neulinge' im Team, die einträchtig ein schlaggleiches Ergebnis nach Hause brachten. Zudem spielten Rene Kluczynski (Captain), Michael Thronicke, Richard Peter und Stefan Weimershaus.

Aufgrund der vielen 'blinden Schläge' und anderen üblichen golferischen Widrigkeiten erzielten wir nur ein Team-Ergebnis von 116,6 über CR. Es reichte trotzdem zum dritten Platz mit einem nur moderaten Rückstand auf die führenden Clubs, denn auch die anderen Herren spielten an diesem Tag nicht ihr bestes Golf.



Stefan Weimershaus

©2019 Golfclub Burg Overbach e.V.. All Rights Reserved. Designed By M.IT Service UG

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.